Star World Tour Reporter
Durch die Wüste nach South Australia    Der Great Australian Bight Marine Park    Den Tropensturm im Nacken    Auf dem Weg nach Melbourne    Weitblick im Feuerturm    Wombats, Kängurus und Pinguine    Zurück in Melbourne    Wieder einer Busse entkommen    Der Bluff Knoll    Weihnachten in Australien    Esperance und ein Hai    Australien im Goldrausch    An der Turquoise Bay    Ärger mit Apollo    Western Australia


Der Great Australian Bight Marine Park


Am nächsten Tag genossen wir die für uns eindrücklichste Sehenswürdigkeit während der langen Strecke, nämlich die Steilküste des Great Australian Bight Marine Parks. An vielen Stellen waren die faszinierenden von der Zeit abgenagten Kliffs bis zu 40 Meter hoch. An einer Stelle konnten wir sogar einen Seelöwen im tobenden Meer beobachten.
Als wir beim Yalata Roadhouse halt machten, bemerkten wir, das dieses Menschenleer war. Nach genauerem Hinschauen entdeckten wir am neugestrichenen Roadhouse so viele Fliegen, wie wir es noch NIE vorher erlebt haben. Da wir einen Mann mit einer Schutzmaske und weissem Anzug sahen, nahmen wir an, dass dort eine Seuche ausgetreten ist, worauf sie das Roadhouse schliessen mussten.